Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

Linksunten in Kärnten - KommunistInnen in Österreichs Süden

Am 12. November 1918 wurde in Österreich der 100. Geburtstag der Republik gefeiert – und damit der Übergang von der Monarchie zur Demokratie. Aber: Noch vor der Ausrufung der Republik, genauer: am 3. November 1918, wurde bereits die KPÖ gegründet. Damals noch als KPDÖ – als Kommunistische Partei Deutschösterreichs, so lautete ja zunächst die offizielle Bezeichnung für die Erste Republik. Über die wechselvolle Geschichte der KPÖ in Kärnten forschte Daniel Jamritsch ausführlich. Seine Ergebnisse sind vor kurzem in einem spannenden Buch erschienen.

14,00 

Nur noch 3 vorrätig

Beschreibung

Eigenverlag

Softcover

116 Seiten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Linksunten in Kärnten – KommunistInnen in Österreichs Süden“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.